Mannheim

Neckarstadt 75-jähriger Autofahrer rollt auf Gleise

Unfall mit Straßenbahn

Erneut ist es zu einem Unfall zwischen einem Auto und einer Straßenbahn gekommen. Wie die Polizei gestern mitteilte, war ein 75-Jähriger am Mittwoch gegen 14 Uhr in der Neckarstadt mit seinem Opel Corsa in der Lortzingstraße unterwegs. In Höhe der Mittelstraße hielt er an der Haltlinie an, rollte jedoch etwas weiter, so die Polizei. Weil das Auto deswegen teilweise auf den Gleisen stand, kam es zum Zusammenstoß mit der Straßenbahn, die in Richtung Alter Meßplatz fuhr.

Zwar, so heißt es weiter, soll der Fahrer der Bahn noch eine Gefahrenbremsung eingeleitet haben, konnte den Zug jedoch nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen. Bei dem Zusammenstoß erlitt der 75-Jährige leichte Verletzungen und wurden vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Fahrgäste der Straßenbahn kamen nach derzeitigem Stand der Ermittlungen nicht zu Schaden. Die Polizei sucht nach Zeugen: 0621/17 44 04 5. pol/lok