Mannheim

29 waagerecht Teamarbeit mit Bundespolizei und Stadt

Unruhestifter stoppen

Archivartikel

Für die Polizei ist er ein Kooperationspartner, mit dem man vor jedem Spiel im engen Austausch steht. Weil der besagte Verein mittlerweile in die Dritte Liga aufgestiegen ist, strömen nun oft Gästefans der rivalisierenden Vereine in die Stadt. Weil manche Fans beider Lager dabei auch gezielt Streit suchen, arbeitet die Polizei bei sogenanten Risikospielen mit der Bundespolizei eng zusammen, um

...

Sie sehen 45% der insgesamt 897 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema