Mannheim

Radschnellweg Eine rund 25 Meter lange Unterführung für Radler und Fußgänger soll Spinelli mit der Au verbinden

Unterführung zwischen Spinelli und der Au: „Unaufdringliches Bauwerk“

Mannheim.Gut. Glücklich. Optimiert. Attraktiv. An den Adjektiven hörte man heraus, dass sie zufrieden sind mit der veränderten Planung für den Radschnellweg durch die Feudenheimer Au. Sie sind: Michael Schnellbach und Volker Jurkat von der Bundesgartenschau-Gesellschaft, René Leicht, Grünen-Bezirksbeirat aus Feudenheim, und Robert Hofmann vom ADFC Mannheim. Am Dienstag stellten sie zunächst der Presse,

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4022 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema