Mannheim

Fernsehen Mannheimer bei „Höhle der Löwen“ zu sehen

Unternehmer buhlen um Investoren

Zwei junge Unternehmen aus Mannheim hoffen auf das große Geschäft: Die Firmen Strong Fitness Cosmetics und BitterLiebe stellen sich und ihr Konzept in der nächsten Folge der TV-Gründershow „Die Höhle der Löwen“ vor. In den Verhandlungen werden sie versuchen, die Investoren von ihrem Geschäftsmodell zu überzeugen und für einen Einstieg zu gewinnen.

Jennifer Lapidakis hat die Strong Fitnesskosmetik entwickelt. Als einzige Kosmetiklinie in Deutschland soll sie wisch-, wasser- und schweißfest sein. Spezielle Puderpartikel sollen Unebenheiten mattieren und mildern, ohne die Poren zu verstopfen. So könne Schweiß von der Haut gewischt werden, ohne dass das Make-up verläuft. 250 000 Euro hat die Jungunternehmerin nach eigenen Angaben bislang investiert.

Tropfen mit Bitterstoffen

In Vergessenheit geratene Bitterstoffe möchte BitterLiebe zurück in die Nahrungskette bringen. Sie seien in den vergangenen 20 Jahren durch die Industrialisierung aus Gemüsen wie Rucola und Chicorée verschwunden. Die Gründer Andre Sierek (26 Jahre) und Jan Stratmann (25) haben die BitterLiebe-Tropfen aus 15 Naturkräutern entwickelt, die dafür sorgen sollen, dass man sich nach dem Essen besser fühlt. Zur Beigabe in Salatdressings oder Smoothies haben sie ein Pulver entwickelt. Die Sendung „Die Höhle der Löwen“ ist am Dienstag, 8. Oktober, um 20.15 Uhr bei Vox zu sehen. cs

Zum Thema