Mannheim

Neckarstadt 19-Jähriger sitzt in Untersuchungshaft

Verdacht auf schwere Brandstiftung

Archivartikel

Ein 19-Jähriger sitzt auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft. Laut einer gemeinsamen Erklärung der Ermittlungsbehörden steht der junge Pole, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, in dringendem Verdacht, am Mittwoch in der Neckarstadt eine schwere Brandstiftung begangen zu haben.

Er soll gegen 1.20 Uhr zunächst über ein Anwesen in der Fratrelstraße in den

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1189 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema