Mannheim

Verhältnis Islam-Judentum

Archivartikel

Susanne Enderwitz, Professorin für Islamwissenschaft an der Universität Heidelberg, erklärt, wie sich das Verhältnis zwischen Juden und Muslimen entwickelt hat.

Auf der Arabischen Halbinsel habe es zur Zeit der Entstehung des Islam sowohl Juden als auch Christen gegeben, und Mohammed sei über beide Religionen unterrichtet gewesen. Der Islam versteht sich laut Enderwitz als

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1958 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema