Mannheim

Filmschätze Mannheimer Aufnahmen von 1935 zeigen die Übernahme der alten Dragonerkaserne durch SA, SS und Hitlerjugend als „Schlageter-Haus“

Verhängnisvolles Vorbild der Jugend

Archivartikel

Ein bisschen läuft es einem kalt den Rücken herunter, wenn man diese Machtdemonstration sieht: Der Film von der Einweihung des „Schlageterhauses“ am 29. Januar 1935 ist eine der wenigen privaten Aufnahmen aus der Zeit des Nationalsozialismus. Er zählt zu den bedrohten Filmschätzen des Marchivum, von denen wir einen jeden Donnerstag an dieser Stelle vorstellen.

Zu Trompetenklängen werden

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3959 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema