Mannheim

Soziales Die Beratungsstelle Pro Familia macht sich für die Unterstützung von Familien mit finanziellen Schwierigkeiten stark / Kostenübernahme durch die Stadt wenig bekannt

„Verhütung ist für manche zu teuer“

Archivartikel

Entgegen dem bundesweiten Trend hat die Zahl der Beratungen zu einem Schwangerschaftsabbruch bei Pro Familia in Mannheim zugenommen. „Es sind keine alarmierenden Zahlen“, sagt Geschäftsführerin Lisa Kern. Dennoch registriert die Beratungsstelle diesen Trend genau, denn „jahrzehntelang gingen die Fälle runter“, so Kern weiter. In 2016 gab es noch 695 Fälle und 709 Beratungen, da manche Frauen

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2946 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00