Mannheim

Käfertal 60-Jähriger gerät in den Gegenverkehr

Verletzte bei Roller-Unfall

Archivartikel

Ein 60-jähriger Rollerfahrer ist bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Käfertal schwer verletzt worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, war der Mann am Sonntag um kurz nach 13 Uhr auf der Straße Auf dem Sand in Höhe der Kornblumenstraße in den Gegenverkehr geraten und streifte dabei eine entgegenkommende 16-jährige Rollerfahrerin. Anschließend stieß der 60-Jährige frontal mit einem 79-jährigen Mann zusammen, der ihm mit seinem Pedelec auf dem Radweg entgegenfuhr, erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Auch der Pedelec-Fahrer trug schwere Verletzungen davon und wurde ebenfalls zur Behandlung in eine Klinik gebracht. Warum der Mann in den Gegenverkehr geraten war, ist bislang unklar.

Die Fahrzeuge der beiden Männer wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Auf rund 3000 Euro beziffert die Polizei den Sachschaden.

Während der Unfallaufnahme war die Straße Auf dem Sand in Richtung Innenstadt vorübergehend gesperrt. Dadurch kam es nur zu kleineren Behinderungen, teilte die Polizei mit. pol/lok