Mannheim

Stadtbahn-Unfall

Verletzter Mann war alkoholisiert

Archivartikel

Nicht mehr in Lebensgefahr schwebt der Mann, der am Dienstagabend an der Stadtbahnhaltestelle "Neckarplatt" schwer verletzt ins Klinikum gebracht wurde (wir berichteten). Der 54-Jährige hatte offensichtlich gegen 19 Uhr versucht, in der Feudenheimer Straße in die bereits anfahrende RNV-Bahn der Linie 2 einzusteigen. Daraufhin wurde er von dem Zug erfasst, seitlich nach vorne weggeschleudert

...
Sie sehen 65% der insgesamt 620 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00