Mannheim

Bundesgartenschau Stadt bezahlt 3,6 bis 4,5 Millionen

Verträge für 2023 ausgehandelt

Archivartikel

Die Stadt Mannheim leistet bis 2023 an die Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft (dbg) Zahlungen in Höhe von 3,6 bis 4,5 Millionen Euro, abhängig von der Zahl der Besucher, die zu dem sommerlangen Fest im geplanten Grünzug Nord-Ost kommen. Dies regelten Stadtverwaltung und Gartenschau-Gesellschaft jetzt in einem Durchführungs- und einem Gesellschaftsvertrag zur Buga 2023.

Wie

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1712 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00