Mannheim

Bundesgartenschau Stadt bezahlt 3,6 bis 4,5 Millionen

Verträge für 2023 ausgehandelt

Archivartikel

Die Stadt Mannheim leistet bis 2023 an die Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft (dbg) Zahlungen in Höhe von 3,6 bis 4,5 Millionen Euro, abhängig von der Zahl der Besucher, die zu dem sommerlangen Fest im geplanten Grünzug Nord-Ost kommen. Dies regelten Stadtverwaltung und Gartenschau-Gesellschaft jetzt in einem Durchführungs- und einem Gesellschaftsvertrag zur Buga 2023.

Wie

...
Sie sehen 23% der insgesamt 1712 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00