Mannheim

Marchivum „Jahresfilme“ von 1984 bis 1991 halten nicht ewig

Videos zeigen Stadthistorie

Archivartikel

Sie sind vergleichsweise „jung“, aber halten auch nicht ewig: Der damalige Oberbürgermeister Gerhard Widder, 1983 bis 2007 an der Spitze der Stadt, hatte die Idee zu „Jahresfilmen“: Er wollte eine filmische Dokumentation des Stadtgeschehens, um die Sammlungen des Stadtarchivs – heute Marchivum – um das seinerzeit neue Medium Video zu erweitern. Beauftragt wurde der Berufsschullehrer Dirk

...

Sie sehen 36% der insgesamt 1115 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00