Mannheim

Marchivum „Jahresfilme“ nur von 1984 bis 1991 gedreht

Videos zur Geschichte der Stadt

Archivartikel

Der damalige Oberbürgermeister Gerhard Widder, 1983 bis 2007 an der Spitze der Stadt, hatte die Idee: Er wollte eine filmische Dokumentation des Stadtgeschehens, um die Sammlungen des Stadtarchivs – heute Marchivum – um das seinerzeit neue Medium Video zu erweitern. Beauftragt wurde der Berufsschullehrer Dirk Lindemann, für 20 000 D-Mark (rund 10 200 Euro). „Eine Profi-Firma würde weit mehr

...

Sie sehen 36% der insgesamt 1118 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema