Mannheim

Kunst David Julian Kirchner präsentiert im Zeitraumexit sein Programm „Falsches Ding, richtiger Ort“

Viele Grenzüberschreitungen

Wohin soll das führen? Die entscheidenden Worte wirft David Julian Kirchner gleich zu Anfang selbst in den Raum des Kunsthauses Zeitraumexit – und fragt damit Wegweisendes. Denn als „Kirchner Hochtief“ versucht sich der 1986 geborene Künstler mit „Falsches Ding, richtiger Ort“ zwar bemüht, aber letztlich ideologisch müde an einer Ausstellung existenzialistischer Fragen.

Bereits das

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3942 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00