Mannheim

Vierjähriges Mädchen in Mannheim von Auto erfasst - schwer verletzt

Archivartikel

Mannheim.Bei einem Verkehrsunfall in Mannheim hat sich am Freitagnachmittag ein vierjähriges Mädchen schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, lagen über den genauen Gesundheitszustand des Mädchens zunächst noch keine Informationen vor. Das Kind hatte zuvor mit ihrer und einer weiteren Familie gegen 16.15 Uhr an einer Ampel an der Straßenbahnhaltestelle Luisenpark/Technoseum in der Theodor-Heuß-Anlage gewartet, um die Straße in Richtung Luisenpark zu überqueren.

Das Kind betrat die Fahrbahn, woraufhin es von einem Auto auf der linken Spur in Richtung Innenstadt erfasst wurde. Das Mädchen wurde notärztlich versorgt und in eine Klinik gebracht. Die Unfallaufnahme war am Nachmittag noch im vollen Gange.

Ob die Fußgängerampel oder die Ampel der Autofahrerin grünes Licht zeigte, war unklar. Zeugen melden sich unter den Telefonnummern 0621/174-4222 oder 0621/174-3310 bei der Polizei.