Mannheim

Buchvorstellung

Vom „Siegeszug des Weiblichen“

In seinem Buch „Das Drama der Dreiecksbeziehung“ schildert Autor Friedrich Schröder den „Siegeszug des Weiblichen innerhalb der weltweiten Herrschaft des Patriarchats“ – so kündigt es der Verlag Opus Magnum (Stuttgart) an. Schröder präsentiert sein Buch heute im Gemeindesaal der katholischen Heilig-Geist-Kirche, Moltkestraße 14 (Oststadt). Das Buch schlägt inhaltlich eine Brücke zwischen Frauenbildern in der indischen und arabischen Religionsgeschichte und Henrik Ibsens Drama „Die Frau vom Meer“. Los geht’s für alle Interessierten um 19 Uhr im Gemeindesaal, Eingang Seckenheimer Straße. Der Eintritt ist frei. dikö