Mannheim

Unfallmedizin Leitender Notarzt Dr. Jochen Hinkelbein über die schweren - und auch glücklichen Momente in seinem Job

Von Beruf Lebensretter

Archivartikel

Ein 13-Jähriger liegt auf den Gleisen des Käfertaler Bahnhofs, 90 Prozent seiner Haut sind bei einem Stromschlag verbrannt. Eine Notfallseelsorgerin betreut den Vater und die Freunde des Jungen, die Zeugen des schrecklichen Unfalls wurden, während der Leitende Notarzt mit einem Kollegenteam um das Leben des Kindes kämpft. "Psychisch war das der schlimmste Fall, den ich je erlebt habe", gesteht

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3415 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00