Mannheim

Mannheim-Neckarstadt

Vorfahrt genommen: Zwei Leichtverletzte und ein beschädigter Imbiss

Archivartikel

Mannheim.Bei einem Unfall in der Mannheimer Neckarstadt sind am Sonntagabend zwei Personen leicht verletzt worden - auch ein Kiosk wurde beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, war ein 34-jähriger Autofahrer gegen 18 Uhr in der Hansastraße unterwegs, als er ein Stopp-Schild an der Einmündung zur Industriestraße missachtete und einem 41-Jährigen die Vorfahrt nahm. Es kam zur Kollision.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw des Unfallverursachers nach links gegen einen Imbiss geschleudert, der geschlossen hatte. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, der 41-Jährige und seine 55-jährige Beifahrerin erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. Beide wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. 

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro. Sie mussten abgeschleppt werden. Den Schaden am Imbiss schätzte die Polizei auf rund 5.000 Euro. Die Ermittlungen dauern an. (pol/mer)