Mannheim

Antisemitismus Bach-Gymnasium bringt volksverhetzende Handynachrichten zur Strafanzeige / Notwendigkeit der Medienerziehung

Vorfall an Mannheimer Schule: „Hakenkreuze sind keine Jugendstreiche“

Archivartikel

Mannheim.Das Kultusministerium Baden-Württemberg hat im Oktober vergangenen Jahres eine Handreichung zum Umgang mit Antisemitismus an alle Schulen verschickt. Heike Frauenknecht, Direktorin des Johann-Sebastian-Bach-Gymnasiums in Neckarau, gab den Leitfaden an eine Mitarbeiterin weiter. „Zum Glück brauchen wir das nicht“, sagte sie damals. Wenige Monate später ermittelt das Dezernat Staatsschutz der

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4427 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema