Mannheim

Pogromnacht: Vortrag in U 1 über die Ausplünderung jüdischer Mitbürger 1933-38

Vorreiter bei "Arisierung"?

Archivartikel

Das "Mannheimer System" war offenbar reichsweit richtungsweisend bei der Ausplünderung und Überwachung der jüdischen Bevölkerung im Nationalsozialismus 1933 bis 1938, zumindest ergeben neuste Forschungsergebnisse dieses Bild. Das dunkle NS-Kapitel wird wissenschaftlich ausgeleuchtet. Aktuelle Erkenntnisse zu den Nazi-Machenschaften und den Verknüpfungen mit der Wirtschaft stellt der

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2003 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00