Mannheim

Betrug IHK warnt vor vermeintlichen Mails der Landesbank

Vorsicht bei Datenpreisgabe

Archivartikel

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar warnt vor der Reaktion auf sogenannte Daten-Phishing-Mails (Betrugsmails). Wie die IHK in einer Pressemitteilung betont, berichten Antragsstellende in den angebotenen Hotlines zur Corona-Hilfe über vermeintliche E-Mails der Landesbank Baden-Württemberg. In den Betrugsmails würden die Empfänger zur Preisgabe persönlicher Daten im Rahmen ihres

...

Sie sehen 48% der insgesamt 843 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema