Mannheim

Waldschule

Vorstellung von Kunstprojekten

Archivartikel

„Traust du dich, Platz zu nehmen?“ – diese Frage stellt die sechste Klasse der Waldschule Mannheim in der Gartenstadt am Dienstag ab 17 Uhr. In der Zentralbibliothek im Stadthaus N 1 präsentieren die Schüler Stühle, welche sie zu fantastischen Wesen umgebaut haben. Hierbei erhielten sie Unterstützung von ihrer Kunstlehrerin Lisa Schneider sowie von dem Verein Werkstattschule Heidelberg. Das Projekt wurde von der Stiftung Ravensburger Verlag gefördert und wird bis zum 22. Juni zu sehen sein.

Daneben präsentiert auch die neunte Klasse der Mannheimer Schule bis 30. Juni ihre Ausstellung des Projektes „Imaginäre Räume“, die im Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen zu bestaunen ist.