Mannheim

Reis-Engelhorn-Museen

Vortrag zu Oststadt und Christuskirche

Archivartikel

Die Oststadt wurde gebaut, die Christuskirche errichtet – an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert erlebte Mannheim eine goldene Ära. In diese Blütezeit entführt am Mittwoch, 2. Oktober 2019 ein Vortrag im Anna-Reiß-Saal im Museum Zeughaus C 5 der Reiss-Engelhorn-Museen. Eleonore Kopsch legt um 16 Uhr das Hauptaugenmerk auf das Wachstum der Stadt sowie neue Bauwerke. Repräsentativ für diese Zeit des Aufbruchs stehen Oststadt und Christuskirche. Der Vortrag über dieses Kapitel der Stadtgeschichte gehört zum Begleitprogramm der Ausstellung „Belle Époque“ im Zeughaus. Sie zeigt, wie Mannheim an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert zur pulsierenden Großstadt wurde. pwr

Zum Thema