Mannheim

Religion Nicht-Muslime beim gemeinsamen Fastenbrechen

"Vorurteile abbauen"

Archivartikel

"Guten Appetit", "Ju bëftë mirë", "Prijatno", "Afiyet olsun" - beim 2. Iftar-Mahl im Islamischen Kulturzentrum Bosnien-Herzegovina in Neckarau klangen aus allen Ecken die unterschiedlichsten Sprachen. Rund 150 Gäste hatten sich hier eingefunden, um gemeinsam das Ramadan-Fasten zu brechen. An den langen Tafeln im Festsaal saßen Mitglieder der islamischen Gemeinden gemeinsam mit Vertretern der

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1886 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00