Mannheim

Religion Nicht-Muslime beim gemeinsamen Fastenbrechen

"Vorurteile abbauen"

Archivartikel

"Guten Appetit", "Ju bëftë mirë", "Prijatno", "Afiyet olsun" - beim 2. Iftar-Mahl im Islamischen Kulturzentrum Bosnien-Herzegovina in Neckarau klangen aus allen Ecken die unterschiedlichsten Sprachen. Rund 150 Gäste hatten sich hier eingefunden, um gemeinsam das Ramadan-Fasten zu brechen. An den langen Tafeln im Festsaal saßen Mitglieder der islamischen Gemeinden gemeinsam mit Vertretern der

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1886 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00