Mannheim

Staatsanwaltschaft

Wegen Anstiftung zum Mord angeklagt

Gegen einen 71-jährigen Mann hat die Staatsanwaltschaft Mannheim Anklage wegen versuchter Anstiftung zum Mord erhoben. Der Mann soll Anfang November 2017 einen Auftragsmörder gesucht zu haben, der seine von ihm getrennt lebende Ehefrau töten sollte. Bei seiner Suche geriet er schließlich Mitte November 2017 in Mannheim an einen verdeckt ermittelnden Polizeibeamten, dem er für die Ausführung der Tat eine erhebliche Geldsumme bot, schreibt die Staatsanwaltschaft in ihrer Mitteilung von gestern.

Zu einer Umsetzung seines Plans kam es nicht, der 71-Jährige wurde am 14. November 2017 festgenommen. Er hat sich nicht zur Sache eingelassen und befindet sich nach wie vor in Untersuchungshaft, heißt es abschließend. ena