Mannheim

Landgericht Urteil gegen 62-Jährigen, der auf der Rheinau mit dem Messer seine Exfreundin schwer verletzt hat

Wegen „Hurenschnitt“ sechs Jahre ins Gefängnis

Archivartikel

Sechs Jahre Haft wegen gefährlicher Körperverletzung lautet das Urteil gegen einen 62-Jährigen, der im Herbst seiner Exfreundin auf der Rheinau aufgelauert und im Hausflur mehrfach auf sie eingestochen hatte. Er ließ erst von ihr ab, als ein Nachbar erschien und dann das 41-jährige Opfer mit einer Schreckschusspistole auf den Täter schoss.

Der Angeklagte Frank M. hatte an einem früheren

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3191 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00