Mannheim

Rettungsdienst Stadt fordert Vorbeugung gegen Engpässe / Bisher keine Häufung von Notrufen

Weitere Helfer stehen parat

Archivartikel

Wenn es bis zu 40 Grad heiß wird und die Zahl der Notfälle plötzlich rasant ansteigt, soll der Rettungsdienst davon nicht kalt erwischt werden. Über die Vorkehrungen kam es nach Informationen dieser Zeitung aber zum Streit zwischen der Stadt und dem Bereichsausschuss, in dem Krankenkassen und Rettungsdienste sitzen. Jetzt stehen zumindest einige zusätzliche Helfer parat.

„Die

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3587 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema