Mannheim

Weltberühmter Patient eines bekannten Chirurgen

7 senkrecht: Nein, Sie irren sich: Der oben abgebildete Herr mit der interessanten Frisur war niemals Ehrenbürger unserer Stadt. Dennoch ist er weltberühmt, und möglicherweise verdankte er eben einem Mannheimer Ehrenbürger, dass er das bleiben konnte. Schließlich hatte er sich eine üble Fingervereiterung zugezogen, und der Professor behandelte ihn in der chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg – deren Leiter der Ehrenbürger Anfang der 19. Jahrhunderts wurde. Der weltberühmte Chirurg, zu dessen Ehren auch in unserer Stadt eine Straße benannt ist, wurde 1862, 14 Jahre vor seinem Tod, zum Ehrenbürger ernannt. Seinen Nachnamen suchen wir allerdings hier nicht, sondern den seines berühmten Patienten. Der verdankt ihm viel – war er doch bei seiner Tätigkeit auf seine Finger angewiesen. scho

Zum Thema