Mannheim

Porträt Dr. Doris Döppes ist in den Reiss-Engelhorn-Museen für die 3-D-Drucktechnik verantwortlich / Zur Graböffnung in Florenz

Wenn Geschichte greifbar wird

Archivartikel

Die Spannung vor der Graböffnung war greifbar. Selbst im Nebenraum, wo Dr. Doris Döppes jeden Handgriff ihrer italienischen Kollegen per Bildschirm verfolgte, herrschte gespannte Stille. "Wir wussten ja nicht, was uns erwartet", sagt die Wissenschaftlerin, "in welchem Zustand die Überreste sind." 1743 wurde in der Basilica di San Lorenzo in Florenz Anna Maria Luisa de' Medici begraben. Fast

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4237 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00