Mannheim

Alkoholeinfluss

Wer saß am Steuer des Unfall-Autos?

Ein Auto, das kurz nach fünf Uhr in der Früh im Gleisbett der Stadtbahn liegengeblieben ist, sowie drei Männer im Alter von 49, 47 und 23 Jahren – diese Situation haben Polizeibeamte in Höhe des Quadrats U 3 vorgefunden. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte bei dem Vorfall am Samstagmorgen jeder der Männer ungefähr ein Promille Blutalkoholgehalt sowie eine jeweils eigene Schilderung der Identität des angeblich nach dem Unfall geflüchteten Fahrers. Der habe bei der Fahrt auf dem Ring die Kontrolle über sein Auto verloren und sei in den Gleisbereich geschleudert. Das Auto wurde abgeschleppt, der Sachschaden beträgt rund 10 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Das Polizeirevier Innenstadt ermittelt.