Mannheim

Handel Der stellvertretende Verbandspräsident Manfred Schnabel warnt vor drohenden Ladenschließungen.

„Werbung muss möglich bleiben“

Archivartikel

Mannheim.Die Aufregung war am Dienstagnachmittag groß, als Berichte über einen Polizeieinsatz im Gero-Schuhgeschäft in O 7 wegen des dortigen Räumungsverkaufs die Runde machten. Vor allem der stellvertretende Präsident des Handelsverbands Nordbaden und Präsident der IHK Rhein-Neckar, Manfred Schnabel, war verärgert. Man habe in langen Gesprächen mit der Stadt abgeklärt, dass es bei den Verboten von

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4592 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema