Mannheim

Soziales Frank-Herrmann-Stiftung hilft Bewohnern des Rheinauer St. Anna-Hauses mit 10 000 Euro

Werkstatt macht Kranke mobiler

Archivartikel

Sie können nun ihre Fahrräder selbst reparieren, sind dadurch mobiler - und selbstbewusster: Das St. Anna-Haus der Caritas für chronisch psychisch erkrankte Menschen auf der Rheinau hat wieder eine Fahrradwerkstatt bekommen, dank der Frank-Herrmann-Stiftung, die dafür 10 000 Euro spendete.

Nach dem (inzwischen gestorbenen) Sohn von Vorstand Will Herrmann benannt, engagiert sich die

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3005 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00