Mannheim

Natur Zahl und Größe der Nester in diesem Jahr weit über dem Durchschnitt / Arbeiterinnen füttern Brut mit tierischem Eiweiß

Wespen halten Schädlingsbekämpfer weiter auf Trab

Archivartikel

Am Frühstückstisch umschwirren sie hartnäckig das Marmeladebrötchen und beim Abendbrot nagen sie fingernagelgroße Löcher in den Schinken. Kurzum: Wespen machen sich schon seit Wochen auf Balkonen und in Biergärten als ungebetene Gäste breit. „Kein Wunder“, räumt Naturschutzbeauftragter Gerhard Rietschel ein: „Gerade jetzt im Herbst schlüpft der größte Teil der Brut.“ Dafür benötigen die

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4852 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema