Mannheim

Das „letzte Abendmahl“ Ein Mannheimer Maskenbildner stellte vor mehr als 50 Jahren da Vincis weltberühmtes Fresko mit lebenden Personen nach

Wie gemalt und dennoch fotografiert

Archivartikel

Manche Kunstwerke überdauern eine kleine Ewigkeit, andere sind als flüchtige Momentaufnahme konzipiert. Beide Varianten treffen für das „Abendmahl“ zu. Die jeweiligen Entstehungsorte könnten unterschiedlicher nicht sein: eine Kirche in Mailand, ein Hotel in Mannheim. Und dazwischen liegen mehr als viereinhalb Jahrhunderte. Aber der Reihe nach!

Als Leonardo da Vinci in der

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2709 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema