Mannheim

Diskussionsrunde

Wie steht’s um die Marktwirtschaft?

Archivartikel

Wohin führt die Soziale Markwirtschaft? Ist sie ein Auslaufmodell, das seine Zeit im deutschen Wirtschaftswunderland hatte und spätestens durch die jüngste Finanzmarktkrise infrage gestellt werden muss? Haben ihre Kritiker recht, wenn sie ihr soziale Kälte und Ungerechtigkeit attestieren? In einer Podiumsdiskussion sollen diese Fragen an diesem Dienstag, 27. August, von 18 bis 20 Uhr, in den Räumen des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in L 7, 1 diskutiert werden.

Moderiert wird die Veranstaltung der Friedrich-Naumann-Stiftung von „MM“-Redakteur Frank Schumann. Den Impuls „Digitaler Wohlstand für alle?“ setzt ZEW-Präsident Achim Wambach. An der anschließenden Diskussionen nehmen außerdem der Vorsitzende des ZEW-Vorstands, Karl-Heinz Paqué, und der Professor für Wirtschaftssoziologie, Klaus Dörre, teil. cari/lok

Zum Thema