Mannheim

8 senkrecht In der City oft Mangelware

Wohin mit dem Rad?

Zum rollenden Verkehr gehört der ruhende wie die Nacht zum Tage. Deswegen zerbrechen sich die Verkehrsplaner im Rathaus nicht nur über neue und bessere Radwege die Köpfe, sie suchen auch nach Möglichkeiten, das Zweirad sicher unterzubringen, wenn man mal gerade nicht unterwegs ist. Offizielle Stahlbügel zum Anschließen gibt es rund 700 in den Quadraten, jeweils zwei Velos können hier parken. Apropos parken: Seit 1997 gibt’s auch ein offizielles Fahrradparkhaus am Hauptbahnhof, dort finden etwa 400 Räder Unterschlupf – gegen Gebühr, versteht sich. Ein zweites Radparkhaus soll demnächst auf der Südseite des Bahnhofs im neuen Glückstein-Quartier entstehen. Im ganzen Stadtgebiet verteilt finden sich – an 60 Bus- und Bahnhaltestellen – weitere 1200 Bike-und-Ride-Anlagen. Wir suchen den deutschen Begriff für all die Bike&Rides, Bügel und Parkstände. lang

Zum Thema