Mannheim

Selbst gemacht Seckenheimer möchte kommendes Jahr in See stechen – bis dahin bleibt viel zu tun

„Wollte immer ein eigenes Boot“

Das große Ziel rückt näher. Wenn alles gut läuft, möchte Günter Weber im Herbst des kommenden Jahres in See stechen – mit seinem eigenen, Stück für Stück selbst gebauten Kajütsegelboot. Es ist 6,40 Meter lang und 2,20 breit und steht zurzeit noch in einer Scheune in Seckenheim. „Aber ich habe schon einen Liegeplatz am Altrhein“, erzählt der 66-Jährige dieser Zeitung. Seit knapp sieben Jahren

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3951 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00