Mannheim

Berichtigung

Würdigung Aberles in neuer Kunsthalle

Henriette Aberle half Anfang des 20. Jahrhunderts mit einer Sozialstiftung Armen und Kranken. Außerdem unterstützte sie auch den Bau der historischen Kunsthalle mit 236 250 Goldmark. Deshalb wird sie gleich als Erste in der Namensliste der Hauptförderer 1909-2000 auf einer Extra-Wand im Atrium des Neubaus der Kunsthalle erwähnt. Das teilte die Kunsthalle jetzt mit. Im Lokalteil dieser Zeitung

...

Sie sehen 49% der insgesamt 825 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00