Mannheim

Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich auf 1326

Mannheim.Dem Gesundheitsamt in Mannheim sind bis Sonntagnachmittag, 16 Uhr, zehn weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet worden. Damit erhöht sich die Zahl der bestätigten Fälle in der Stadt auf insgesamt 1326. Nach wir vor sind nach Angaben der Verwaltung fast alle Infektionsketten nachvollziehbar, es gibt kein diffuses Infektionsgeschehen. Bislang sind in Mannheim 1124 Personen genesen, die häusliche Quarantäne wurde bei ihnen aufgehoben. Damit gibt es in Mannheim 189 akute Fälle.

Die Mehrzahl der positiven Fälle stammt von Infektionen im direkten Kontakt, also engen Kontaktpersonen von bereits positiv gemeldeten Fällen, die sich auch schon in Quarantäne befinden. Die Infektionen fanden zum ganz überwiegenden Teil durch direkten Kontakt im privaten, familiären, beruflichen oder schulischen Umfeld statt. 

Zum Thema