Mannheim

Innenstadt

Zechpreller attackiert Polizei

Ein betrunkener Zechpreller konnte in einem Grillrestaurant erst durch den Einsatz von Pfefferspray überwältigt werden. Nach Angaben der Polizei von gestern hatte der 36-Jährige am Mittwochabend in einer Gaststätte in H 2 mehrere Getränke konsumiert – allerdings ohne die Rechnung über 50 Euro bezahlen zu können.

Da der Mann bereits deutlich alkoholisiert war und sich aggressiv gegenüber den Angestellten verhielt, wurde die Polizei alarmiert. Die begleitete den 36-Jährigen gegen 21 Uhr vor die Tür – als der Unruhestifter gleich wieder zurück wollte, mussten ihn die Beamten festhalten. Daraufhin schlug er unvermittelt mit der Faust in deren Richtung. Mit Hilfe von Pfefferspray wurde der Mann überwältigt, festgenommen und zum Ausnüchtern in eine Zelle gebracht. pol/mik