Mannheim

Feudenheim

Zeuge vertreibt Einbrecher

Ein unbekannter junger Mann hat am Montag gegen 12 Uhr versucht, in ein Anwesen in der Andersenstraße einzubrechen. Ein Zeuge hatte ihn dabei beobachtet, wie er sich gewaltsam an der Hauseingangstür zu schaffen machte, teilte die Polizei gestern mit. Als sich diese nicht öffnen ließ, entfernte sich der Unbekannte zunächst, kehrte aber kurz darauf wieder zurück. Er öffnete und durchsuchte einen unverschlossenen BMW. Als er bemerkte, dass er beobachtet wird, ergriff er in Richtung Hölderlinstraße die Flucht. Entwendet wurde nichts.

Laut Beschreibung soll der Unbekannte etwa 20 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß und schlank sein. Er trug einen Mantel mit Kapuze in Tarnfarben und eine helle Hose. Die Kapuze hatte er zum Tatzeitpunkt über den Kopf gezogen. Hinweise gehen an das Polizeirevier Käfertal unter Tel.: 0621/71 84 9-0.