Mannheim

Einbruch

Zeugen helfen bei Festnahme

Nur wenige Minuten nach einem Einbruch am Donnerstag gegen 18 Uhr in die Gaststätte eines Sportvereins im Pfeifferswörth ist ein 29-Jähriger festgenommen worden. Zeugen hatten die Polizei über den Einbruch informiert und den flüchtenden Täter verfolgt. Dabei gaben sie der Polizei per Telefon den jeweiligen Standort durch, so dass der Tatverdächtige noch in der Nähe des Tatorts gegenüber des Hochseilgartens festgenommen wurde. Das gestohlene Bargeld hatte er noch bei sich, ein Tablet-PC warf er kurz vor der Festnahme in ein Gebüsch. Da der 29-Jährige selbst angab, Drogen und Alkohol konsumiert zu haben, entnahm ein Arzt Blutproben. In seiner Vernehmung räumte der Einbrecher die Straftat weitgehend ein. Er ist wieder auf freiem Fuß.

Zum Thema