Mannheim

Interview ZI-Chef Andreas Meyer-Lindenberg spricht über Möglichkeiten, wie der städtische Lebensraum für Menschen künftig besser gestaltet werden kann

ZI-Chef: „Bäume in Risikoregionen pflanzen“

Archivartikel

Mannheim.Grünflächen fördern das Wohlbefinden. Das hat Andreas Meyer-Lindenberg, Direktor des Mannheimer Zentralinstituts für Seelische Gesundheit, als Teilergebnis einer Langzeitstudie veröffentlicht. Dabei geht es um die Frage: Welche Faktoren beeinflussen das Wohlbefinden? Im Interview spricht er darüber, wie wir in Zukunft leben werden.

Herr Meyer-Lindenberg, haben Sie einen Garten zu

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5110 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema