Mannheim

Forschung Studie zum Thema Altersdepression

ZI sucht Probanden

Archivartikel

Für eine Studie zur Psychotherapie bei Altersdepression, an der sich neben sechs Universitäten auch das Mannheimer Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) beteiligt, werden Frauen wie Männer als Probanden gesucht. Das Forschungsprojekt hat zum Ziel, Betroffene besser zu versorgen. Denn häufig werden Altersdepressionen spät oder gar nicht erkannt und nicht ausreichend behandelt.

Wer an der Studie teilnimmt, hat den Vorteil, ohne lange Wartezeit mit einem wissenschaftlich entwickelten Programm über acht Wochen therapiert zu werden. Probanden erwarten ein klinisches Interview, außerdem zwei wöchentliche Psychotherapiegespräche (insgesamt 15) und drei weitere Untersuchungstermine. Melden können sich Frauen oder Männer jenseits der 60, die aktuell an einer mittleren bis schweren depressiven Episode leiden, keine schwerwiegende körperliche Erkrankung (wie Krebs) haben und sich nicht in einer (teil-)stationären Therapie befinden.

Wer zu dieser Patientengruppe gehört und Interesse hat, an der Studie teilzunehmen, sollte sich an ZI-Pschyologin Sandra Schmitt (Abteilung Gerontopsychiatrie ) wenden: Tel.: 0621/17 03 33 03 oder per E-Mail: depression.studie@zi-mannheim.de. wam