Mannheim

Einsatz Schaden von mehr als 2000 Euro

Zierpflanzen brennen

Archivartikel

Am Mittwoch, kurz nach Mitternacht, ist eine etwa acht Quadratkilometer große Ziergrasbepflanzung vor einem Mehrfamilienwohnhaus am Marie-Bernays-Platz in Brand geraten. Ein Hausbewohner hatte das Feuer bemerkt und konnte dieses noch vor dem Eintreffen der von ihm verständigten Feuerwehr weitestgehend löschen. Außer einem Löschzug der Feuerwache Nord waren auch zwei Rettungswägen des ASB Käfertal vor Ort. Durch die starke Rauchentwicklung mussten die Bewohner des Anwesens kurzfristig ihre Wohnungen verlassen. Verletzt wurde niemand.

Nach Durchlüftung des Wohnhauses durch die Feuerwehr konnten alle Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren. Durch das Feuer wurden Rollläden einer gewerblichen Einrichtung, die sich im Erdgeschoß des Anwesens befindet, beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro. Über die Brandursache liegen noch keine konkreten Erkenntnisse vor. Es ist möglich, dass eine glimmende Zigarette das Feuer ausgelöst hatte. Hinweise nimmt das Polizeirevier Käfertal unter Tel.: 0621/71849-0 entgegen.

Zum Thema