Mannheim

Flüchtlinge Verhandlungen über Sanierung des Gebäudes in der Industriestraße laufen / Aktionsbündnis fordert Schließung

Zukunft der Erstaufnahmestelle in Mannheim umstritten

Archivartikel

Mannheim.Der Gebäudekomplex in der Industriestraße soll auch künftig für die Unterbringung von Flüchtlingen genutzt werden. Das bekräftigte das Karlsruher Regierungspräsidium (RP) auf Anfrage. Man sei derzeit in den letzten Zügen der Verhandlungen mit dem privaten Gebäudeeigentümer über eine Sanierung der Immobilie und einen neuen Mietvertrag. Das Aktionsbündnis „Seebrücke Mannheim“ spricht sich

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3373 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema