Mannheim

Feudenheimer Au Buga-Gesellschaft nimmt Pläne für die Verlegung von 26 Kleingärten zurück – eine Ersatzfläche gibt es derzeit aber nicht

„Zum Nachteil der Kleingärtner“

Archivartikel

Mannheim.Die Aufregung war groß, erst bei der einen, dann bei der anderen Seite: Im November 2019 hatte die Mannheimer Bundesgartenschau-Gesellschaft begonnen, 26 neue Kleingärten in der Feudenheimer Au zu bauen – Ersatz für ebensoviele Gärten, die wegen des geplanten Radschnellwegs weichen sollten. Das provozierte einen Aufschrei bei Kleingärtnern, Bürgerinitiativen und beim BUND. Die Naturschützer

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3912 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema