Mannheim

Ausweitung Reiserückkehrer, Lehrer und Betreuende im Fokus

Zusatz-Tests in Stadtteilen

Archivartikel

Die Stadt bietet gemeinsam mit dem Universitätsklinikum (UMM) von Montag, 31. August, bis Mittwoch, 30. September, zusätzliche Corona-Testmöglichkeiten dezentral in verschiedenen Stadtteilen an. Die Zusatztests beginnen am 31. August in der „Turnhalle plus x“ an der Jungbuschschule, vom 1. bis 4. September gibt es das Angebot in Schönau, Rheinau, Waldhof und Vogelstang. Jeweils von 8.30 bis 16 Uhr steht der Service Reiserückkehrern sowie Mitarbeitern von Schulen und Kindertageseinrichtungen zur Verfügung. Genaue Orte und Termine stehen im Internet unter der Adresse: bit.ly/31AcIfX.

Wie befürchtet, stiegen insbesondere durch Reiserückkehrer aus Risikogebieten die Infektionszahlen in Mannheim, so Gesundheitsbürgermeister Dirk Grunert. „Mit diesem zusätzlichen Testangebot tragen die Stadt Mannheim und das Universitätsklinikum der erwarteten steigenden Test-Nachfrage zum Ende der Ferienzeit Rechnung und entlasten zudem die niedergelassenen Ärzte in Mannheim“, sagte er und richtete seinen Dank an Gesundheitsamt und UMM für die kurzfristigen Angebote. 

Zum Thema