Mannheim

Kunsthalle: Neue Direktorin spricht erstmals öffentlich über nötige Restaurierungsarbeiten und plädiert dabei offen für einen Neubau

Zustand "teilweise bedenklich"

Archivartikel

Peter W. Ragge

Als "teilweise bedenklich" hat Kunsthallendirektorin Dr. Ulrike Lorenz den Zustand der Sammlung bezeichnet. "Wir müssen uns dem akut zuwenden", bestätigte sie die Dringlichkeit eines Antrags der CDU-Gemeinderatsfraktion, die zusätzliche Gelder für Restaurierungsarbeiten gefordert hatte (wir berichteten).

Sie sei dabei, ein Restaurierungskonzept zu erarbeiten und

...
Sie sehen 13% der insgesamt 2958 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00