Mannheim

Industrieareal Projektentwickler rechnet schon bald mit ersten Mietverträgen

Zuversicht bei GE-Gelände

Archivartikel

Vermutlich werden auf dem einstigen Industrieareal von General Electric (GE) im Bereich von Tor 1 die gut erhaltenen Häuser Boveri, Ampère, Laval und Thomson, außerdem die Gebäude Watt, Volta und das Logistikzentrum die ersten neuen Nutzer finden. Auch wenn mit potenziellen Interessenten bislang noch verhandelt wird, geht Aurelis Real Estate als Entwickler des Projektes „Turbinenwerk“ davon

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3064 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema